Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002569

Die automatische Aktion

Untertitel: Anarcho-surrealistisches Fanzine für Freiheit Liebe Poesie
Nebentitel: nIgRimA (Nr.2)
Verlag: Selbstverlag
Druck: Eigendruck
Ort: Berlin
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (2002) - Jg.3 (2004), Nr.0-2
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (2002), Nr.0
Jg.[2] (2003), Nr.1
Jg.[3] (2004), Nr.2 (Herbst)

Erscheinungsweise: nach Erfordernissen
Preis: kostenlos
Typographie: Kopie
Format: DIN A4, 12-16 S.; DIN A5 (Nr.2)
Bemerkungen: Editorial, Nr.1
"[...] Wir, die Herausgeber dieses Blattes, ein kleiner Kreis unentwegter die nicht bereit sind ihre Utopien von einer Alternative zu dieser uns umgebenden Gesellschaft an den Nagel zu hängen, werden auch weiterhin versuchen mit der Axt unseres Geistes ein Loch in das gefrorene Meer der verdummenden Manipulation zu schlagen. Die Richtschnur unseres Denkens, das sich in den Beiträgen unseres Blattes wie wir hoffen widerspiegeln wird ist und bleibt der Surrealismus. Seine Ideen mit Hilfe der Dialektik immer auf den jeweils aktuellsten Stand zu bringen um ihn so wieder zu einer handhabbaren Waffe im Kampf gegen die allgemeine geistige und ökonomische Verelendung nutzbar zu machen ist unser erklärtes Ziel." (Nr.1, S.2)
Editorial, Nr.2
"Aufgrund verschiedener Missverständnisse, die uns In die nähe des Blattes der pfempfertschen Aktion rückten, sahen wir uns veranlasst uns einen neuen Namen zu geben der unseren Intentionen als Symphatisanten des Surrealismus einen stärkeren Ausdruck verleiht. Der Name setzt sich zusammen aus den Worten :nigredo ‚dem alchemistischen Begriff der Schwärzung‚ der Ausgangsposition bei der Findung des Steines der Weisen und aus Materie prima, dem Ausganghsmaterial dieses 'Lapis philosophorum'. Die Vorstellungen der 'automatischen Aktion' wurden damit nicht aufgegeben. Sie ist die Idee einer Praxis von Poesie und Politik‚ die sich schon die Surrealisten auf ihre Fahne schrieben, also die Vorstellung‚ das aus dem 'psychischen Automatismus' der Surrealisten und der "Konstruktion von Situationen" der Situationisten gesellschaftlich relevante Veränderungen bewirkt werden können." (Nr.2, S,2)
Die Schreibweise der Texte wurde konsequent übernommen.

Standort: BdF Berlin: Nr.0-2 : SIGN.: A 206
ZDB-Ident.: 2954064-1
Quellen: Autopsie: DadA Köln: Nr. 0-2
Publikationsform: Zeitschrift, Fanzine
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de