Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002559

Underdog

Untertitel: Autonomes Zentralorgan Wildeshausen (Nr.7-29)
Verlag: Selbstverlag
Ort: Dötlingen
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (2002) -
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (2002), Nr.3 (März) [Nr.1 u. 2 nicht erschienen]
Jg.[2] (2003), Nr.4 (Juni), 5 (Sept.), 6 (Dez.)
Jg.[3] (2004), Nr.7 (März), 8 (Juni), 9 (Herbst), 10 (Winter)
Jg.[4] (2005), Nr.11 (Frühjahr), 12 (Sommer), 13 (Herbst), 14 (Winter)
Jg.[5] (2006), Nr.15 (Frühjahr), 16 (Sommer), 17 (Herbst), 18 (Winter)
Jg.[6] (2007), Nr.19 (Frühjahr), 20 (Sommer), 21 (Herbst), 22 (Dez.)
Jg.[7] (2008), Nr.23 (Febr.), 24 (Sommer), 25 (Herbst), 26 (Winter)
Jg.[8] (2009), Nr.27 (Frühjahr), 28 (Sommer), 29 (Herbst), 30 (Winter)
Jg.[9] (2010), Nr.31 (März), 32 (Sommer), 33 (Herbst), 34 (Dez.)
Jg.[10] (2011), Nr.35 (März), 36 (Sommer), 37 (Winter)
Jg.[11] (2012), Nr.38 (Frühjahr), 39 (Sommer), 40 (Winter)
Jg.[12] (2013), Nr.41 (Frühjahr), 42 (Sommer), 43 (Winter)
Jg.[13] (2014), Nr.44 (Frühjahr), 45 (Sommer), 46 (Nov.)
Jg.[14] (2015), Nr.47 (März), 48 (Juli), 49 (Nov.)
Jg.[15] (2016), Nr.50 (April), 51 (Juli), 52 (Nov.)
Jg.[16] (2017), Nr.53 (März), 54 (Juli), 55 (Dez.)
Jg.[17] (2018), Nr.56 (März), 57 (Juli), 58 (Dez.)
Jg.[18] (2019), Nr.59 (April), 60 (Aug.), 61 (Dez.)

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Preis: 2,50 Euro
Typographie: Druck
Format: DIN A4
Beilagen: Gratis MC (Musikkassette), ab Nr.9 Gratis-CD
Bemerkungen: "Ausrichtung:
Das UNDERDOG ist ein autonomes Zentralorgan, das sich zum Ziel gesetzt hat, wissenschaftstheoretische Aspekte in Schwerpunktausgaben unter den Gesichtspunkt des Erkenntniswachstums zu publizieren.
Zu diesem Zweck führen wir diskursorientierte Interviews, erarbeiten Artikel zu ausgesucht wichtigen Ereignissen, die für eine diskursorientierte Arbeitsweise relevant sind.
Wir treten für eine fortschrittliche Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung ein, in der Menschen ihre Unterschiede leben können, ohne von ihnen oder wegen ihnen eingeschränkt zu werden. Hierzu liefern wir viele Schwerpunkt-Themen mit vielen guten Argumenten gegen Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Sexismus." (Internet: https://www.underdog-fanzine.de/info-1/%C3%BCber-uns/ - abgerufen Okt. 2018)
Die Anarcho-Pank-Inhalte werden ergänzt durch direkte Bezugnahme auf anarchistische Geschichte und Theorie. So erschien zum Beispiel die Nummer 46 mit dem Schwerpunkt Anarcho-Syndikalismus. Ab Nummer 30 erscheinen die Ausgaben grundsätzlich als Schwerpunkthefte.
Die Redaktion ist auch auf Facebook und Twitter aktiv.

Internet: https://www.underdog-fanzine.de/aktuelle-ausgabe/heftarchiv/< br> Standort: DNB Leipzig: 35.20011 - : SIGN.: Z 2013 A 1159
ZDB-Ident.: 2721802-8
Quellen: Internet
Publikationsform: Zeitschrift, Punk Fanzines
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de