Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002523

schwarzes radieschen

Untertitel: Nachbarschaftscafé – Infoladen – Bibliothek
Verlag: Selbstverlag
Ort: Graz
Land: Österreich
Sprache: Österreich
Erscheinungszeitraum: 2013, März -
Erscheinungsweise: laufend
Preis: kostenlos
Typographie: HTML
Bemerkungen: "FAQ
1) Was muss ich tun um als Gruppe/Initiative/Einzelperson/… das Schwarze Radieschen zu nutzen?
Willst du Kaffee trinken, Leute treffen, ein Buch lesen, Diskutieren, Netzwerke aufbauen, … musst du im Prinzip nichts tun außer hinzukommen (am besten hier oder hier). Wenn du oder deine Gruppe/Initiative/… den Raum oder die Infrastruktur nutzen wollt, komm(t) am besten zum zweiwöchentlichen Plenum (voraussichtlich jeder 2. und 4. Sonntag im Monat um 16.00 Uhr…schau aber vorsichtshalber unter den Terminen nach).
Warum vorbeikommen? Der einzige Grund liegt darin, dass wir dich / euch kennenlernen möchten. Zudem ist es uns ein Anliegen, dass sich möglichst alle Gruppen / Initiativen an den 2-wöchentlichen Plena beteiligen. Persönlicher Austausch ermöglicht Synergien.
Im Plenum werden grundsätzlich alle organisatorischen Entscheidungen im Kollektiv diskutiert und getroffen. Solltest du Sonntags nicht kommen können, schreib uns einfach (E-Mail adresse findest du in der Spalte rechts) und wir werden versuchen eine andere Lösung zu finden." (https://schwarzesradieschen.noblogs.org/faq/ - abgerufen Jan. 2017)

Internet: https://schwarzesradieschen.noblogs.org/
Standort: DadA Köln: Screenshot Jan. 2017, August 2018
Quellen: Autopsie DadA Köln: Internetseiten Jan. 2017, Juli 2019
Publikationsform: Elektronisches Periodika, Netzpublikation, Blog
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de