Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002400

Anarchosyndikalismus (in Österreich)

Herausgeber: anarchosyndikalismus.wordpress.com – Team
Körperschaften: anarchosyndikalismus.wordpress.com – Team
Verlag: Selbstverlag
Ort: Wien
Land: Österreich
Erscheinungszeitraum: 2007, Dez. - 2008, März
Erscheinungsweise: laufend
Preis: kostenlos
Typographie: HTML
Nachfolger: Webpräsenz der Föderation der ArbeiterInnen-Syndikate (FAS)
Bemerkungen: "Dieser Blog - 12.12.2007
Dieser Blog wurde von einigen AnarchosyndikalistInnen welche innerhalb der Staatsgrenzen Österreichs wohnen ins Leben gerufen, um die Diskussion um die Ideen des Anarchosyndikalismus und wie dieser heute praktisch umgesetzt werden kann, voranzutreiben.
In Österreich hat es praktisch seit Urzeiten keine dauerhaft funktionierende anarchosyndikalistische Struktur gegeben (Geschichte). Nun gibt es aber einen recht viel versprechenden Versuch eine anarchosyndikalistische Föderation aufzubauen. Wir wirken daran mit – dieser Blog ist aber nicht die offizielle Webpräsenz dieser im Entstehen begriffenen Föderation. Wir werden allerdings laufend darüber berichten, und haben uns erlaubt hierzu den Blog auch ein wenig darauf auszurichten bzw. umzustellen.
Wir bitten darauf Rücksicht zu nehmen, dass dieser Blog nicht als Diskussionsforum gedacht ist. Solche Foren sind u.a. auch unter den Links dieses Blogs zu finden. Wir behalten uns vor zu entscheiden, ob ein Kommentar veröffentlicht wird oder nicht. Dies soll allerdings niemanden abschrecken uns Kommentare zu senden, nützliche Beiträge, Informationen oder Links beispielsweise freuen uns natürlich. Im allgemeinen bitten wir darum, über Mail mit uns Kontakt aufzunehmen, um etwaige Fragen zu klären." (Internet Febr. 2010: http://anarchosyndikalismus.wordpress.com/2007/12/12/dieser-blog/)
Inzwischen wurden die Aktivitäten auf diesem Blog eingestellt:
"Wir danken für die Aufmerksamkeit - 4.03.2008
Da die Föderation der ArbeiterInnen-Syndikate (FAS) nun im Web präsent ist
http://www.syndikate.at/
und da die Betreiber dieses Blogs Mitglieder von Syndikaten der FAS sind, hat dieser Blog irgendwie seine Daseinsberechtigung verloren. Da Anarchosyndikalismus in erster Linie auch ein Organsiationskonzept ist und kein ideologisches Ettikett etwa, meinen wir, dass wir unsere anarchosyndikalistische Ideen und Vorstellungen auch in den bestehenden anarchosyndikalistischen Strukturen umzusetzen versuchen sollten.
Wir werden daher in Zukunft Teile des Blogs, so es die notwendige Zustimmung findet, auf die FAS- Homepage transferieren, was noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird, ehe dieser Blog endgültig vom Netz geht. Wir danken für Euer Interesse und hoffen, dass dieses im Zusammenhang mit der FAS seine Fortsetzung findet.
Euer anarchosyndikalismus.wordpress.com – Team" (Internet Febr. 2010: http://anarchosyndikalismus.wordpress.com/2008/03/04/die-foderation-hat-eine-hom epage/)

Internet: http://anarchosyndikalismus.wordpress.com
Standort: DadA Köln: Screenshot der Homepage Febr. 2010
Quellen: Autopsie DadA Köln: Internet Febr. 2010
Publikationsform: Elektronisches Periodika, Netzpublikation, Blog
Libertärer Bezug: anarchistisch; Anarcho-Syndikalismus
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de