Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002387

ASJ Münster

Untertitel: anarchistisch sysndikalistische Jugend
Motto: Freiheit - Selbstbestimmung - Soziale Revolution
Herausgeber: Anarchistisch Syndikalistischen Jugend, Münsterland
Körperschaften: Anarchistisch Syndikalistischen Jugend, Münsterland
Verlag: Selbstverlag
Ort: Münster
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: 2009, Juni - 2010, Sept.
Erscheinungsweise: laufend
Preis: kostenlos
Typographie: HTML
Bemerkungen: "Selbstverständnis der Anarchistisch Syndikalistischen Jugend Münsterland
Die Anarchistisch Syndikalistische Jugend (ASJ) ist ein Zusammenschluss junger Menschen, die für eine herrschaftslose und freie Gesellschaft eintreten. Dies ist das Selbstverständnis der ASJ-Münsterland.
Das hauptsächliche und absolute Ziel der ASJ-Münsterland ist es, eine Gesellschaft zu erreichen, die frei von jeder Herrschaft von Menschen über andere Menschen ist. Wir möchten den momentanen Zuständen eine Gesellschaft selbstbestimmter Individuen und Vereinigungen entgegensetzen. [...]" (Internet Febr. 2010: http://asjmuenster.blogsport.de/selbstverstaendnis/)
"Wir haben uns aufgelöst
ASJ-MS1 am12. September 2010 in Allgemein
Wir haben uns auf Beschluss der letzten noch aktiven Mitglieder aufgelöst." (Internet Jan. 2011: http://asjmuenster.blogsport.de/2010/09/12/wir-haben-uns-aufgeloest/)

Internet: http://asjmuenster.blogsport.de
Standort: DadA Köln: Screenshot der Homepage Febr. 2010
Quellen: Autopsie DadA Köln: Internet Febr. 2010
Publikationsform: Elektronisches Periodika, Netzpublikation, Blog
Libertärer Bezug: anarchistisch; Anarcho-Syndikalismus; ASJ
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de