Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0002182

the FUTURE is unwritten

Herausgeber: Infoladen Schwarzes Loch, Jena
Körperschaften: Infoladen Schwarzes Loch, Jena
Ort: Jena
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1993) - Jg.11 (2003), Nr.23/24
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1993), Nr.1 - 4
Jg.[2] (1994), Nr.5 (Jan.) - [7] (Herbst./Winter)
Jg.[3] (1995) - Jg.[6] (1998), keine Ausg. ersch.
Jg.[7] (1999), Nr.8 (Mai) - 11 (Nov./Dez.)
Jg.[8] (2000), Nr.12, 13, [14] (Mai/Juni), 15 (Juli-Sept.), 16 (Okt./Nov.)
Jg.[9] (2001), Nr.17 (Dez./Jan.), 18 (Febr./März), 19 [Mai], 20 (Juni/Aug.)
Jg.[10] (2002), Nr.21/22
Jg.[11] (2003), Nr.23/24

Erscheinungsweise: zweimonatlich
Preis: 15,- DM pro Jahr (sechs Ausgaben im Versand inklusive Porto)
Typographie: Offset; HTML
Format: DIN A4 (Nr.5); DIN A5 (ab Nr.8), ca. 20 S.
Beilagen: Anares Nord: Bewegung 30. Juni (in Nr.15); Anares Nord: Umstrukturierungs-Info 3 (in Nr.17); Anares Nord: Umstrukturierungs-Info 5 (in Nr.20)
Bemerkungen: "Projekt FUTURE
1993 fanden sich einige Leute, die eine Zeitung für Jena ins Leben riefen. Nach sieben Ausgaben mit wechselnden Redaktionen schlief das ganze Projekt einige Jahre (genauer gesagt, vier Jahre), um dann in neuem Format, kostenlos und diesmal regelmäßig alle zwei Monate zu erscheinen. Mehr oder weniger regelmäßig wird dieses Projekt (das keine Publikation im Sinne des Pressegesetzes ist) hier an dieser Stelle im Internet erscheinen. Bitte beachtet, daß die Papierausgabe mehr Bilder (für die, die nicht lesen wollen) enthält. Insbesondere Titel- und Rückseite fehlen; Ausgaben bis Nr. 10 sind nicht textlich komplett, aber ab Nr. 11. Ihr könnt alte Ausgaben theoretisch nachbestellen, dann allerdings zum Preis von 2,- DM pro Ausgabe plus Porto." (Internet 12/2000: http://www.infoladen.de/il/sljena/future.html)
"Warum wir uns als anarchistisches Projekt verstehen:
Aus unseren eigenen Erfahrungen mit Politik und politischen Gruppen, insbesondere auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, ist es uns aufgefallen, daß viele junge Menschen einerseits dem starken und autoritären Staat nachtrauern oder bei Ablehnung dieser Staatsidee trotzdem autoritären Theorien anhängen. Das halten wir für unvereinbar mit unserem Anspruch, eine linke politische Arbeit leisten zu wollen. Deshalb betonen wir bei jeder Gelegenheit (also auch in der FUTURE), daß die einzige für uns in Frage kommende gesellschaftliche Alternative eine anarchistische ist. Nun sind nicht alle Texte oder Beiträge rein anarchistisch: das ginge auch gar nicht, wenn mensch rein berichtend über Naziaktivitäten z.B. schreibt. Aber was soll in einer Zeit ohne FaschistInnen / RassistInnen / SexistInnen passieren, welche Gesellschaft entstehen? Genau: eine anarchistische. Und deshalb versuchen wir, den einen oder anderen Denkanstoß zu liefern." (eMail vom 22.01.2001 an DadA Köln)
"Projekt FUTURE
1993 fanden sich einige Leute, die eine Zeitung für Jena ins Leben riefen. Nach sieben Ausgaben mit wechselnden Redaktionen schlief das ganze Projekt einige Jahre (genauer gesagt, vier Jahre), um dann in neuem Format, kostenlos und diesmal regelmäßig alle zwei Monate zu erscheinen. Mehr oder weniger regelmäßig wird dieses Projekt (das keine Publikation im Sinne des Pressegesetzes ist) hier an dieser Stelle im Internet erscheinen. Bitte beachtet, daß die Papierausgabe mehr Bilder (für die, die nicht lesen wollen) enthält. Insbesondere Titel- und Rückseite fehlen; Ausgaben bis Nr. 10 sind nicht textlich komplett, aber ab Nr. 11." [bis Nr. 24] Quelle: https://www.infoladen.de/il/sljena/future.html - abgerufen Sept.2018 (gh)
Link zu den erschienenen Ausgaben: http://www.infoladen.de/il/sljena/futurelinks.htm

Internet: http://www.infoladen.de/il/sljena/future.html
Standort: TtE Köln: Nr.5, 8, 11, 14-20, 21/22-23/24
ZDB-Ident.: 2943387-3
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.5, 7, 8-20 (HTML), 21/22-23/24; Internet (01/2001); eMail vom 22.01.2001
Publikationsform: Zeitschrift, Medienkombination, PDF
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de