Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0001064

BAD

Untertitel: Büro für Anarchistische Diskussion
Redaktion: Jochen Knoblauch und Wolfgang Eckhardt
Ort: Berlin
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1995) - Jg.4 (1998), Nr.0-8
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1995), [Rundschreiben mit Projektvorstellung] (Mai), Nr.0 (Sept.)
Jg.[2] (1996), Nr.1 (Jan.), 2 (April), 3 (Aug.), 4 (Dez.)
Jg.[3] (1997), Nr.5 (Mai), 6 (Okt.)
Jg.[4] (1998), Nr.7 (Febr.), 8 (Nov.)

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Auflage: nach Bedarf, max. 100
Preis: kostenlos (durch Spenden finanziert)
Typographie: Fotokopie
Format: DIN A4, ca. 40 S.
Bemerkungen: "BAD -- Gebrauchsanweisung
1) BAD ist ein Zirkular zwischen anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen zu dem Zweck einer inhaltlichen Aufarbeitung von Themen und Fragestellungen aus libertärer Sicht. Es funktioniert in der Art eines Forums, auf dem libertäre Ideen, Standpunkte und Meinungen in ihrer Vielzahl und Verschiedenartigkeit zusammenkommen. Es zielt nicht auf die Ermittlung der e i n e n W a h r h e i t , sondern auf einen lebendigen, toleranten und v i e l f ä l t i g e n Meinungsaustausch.
2) Alle Beiträge in BAD erscheinen anonym. Das ist keine konspirative Maßnahme, sondern der Versuch, durch die Verringerung des persönlichen Konfliktpotentials eine Verbesserung der Diskussionskultur und -qualität zu erreichen. Beiträge, die die Anonymität zu polemischen Attacken mißbrauchen, schließen sich somit von selbst aus.
3) BAD erscheint drei mal im Jahr. Jede Ausgabe von BAD ist der Diskussion eines bestimmten Themas gewidmet. Zusätzlich enthält jede Ausgabe das Thema, das in der nächsten Ausgabe diskutiert werden soll und zu dem ab sofort Beiträge an die Redaktion geschickt werden können, sowie drei Themenvorschläge für die übernächste Ausgabe, die damit zur Abstimmung stehen. Beiträge können sich auch auf Themen früherer Ausgaben beziehen: In jeder Ausgabe können somit alle bisherigen Themen weiterdiskutiert werden.
Zwecks größerer Übersichtlichkeit erhält jeder Beitrag eine Nummernbezeichnung, die aus zwei Teilen besteht:
- eine römische Zahl (I, II, III ... ) für das Thema, auf das sich der Beitrag bezieht, und
- eine arabische Zahl (1, 2, 3 ... ) als fortlaufende Numerierung der Beiträge (nach Eingang).
4) Inhaltlich lebt BAD von den Beiträgen seiner InteressentInnen. Um eine möglichst breitgefächerte libertäre Meinungsbildung in Gang zu bringen, sind daher a l l e anarchistischen Gruppen und Einzelpersonen eingeladen, sich mit Beiträgen an BAD zu beteiligen. Dazu ist keine wissenschaftliche Ausdrucksweise nötig etc., sondern allein der Wunsch nach Verständigung." (jeweils abgedruckt in Nr.1-6)
Auf die Projektvorstellung gingen folgende Themenvorschläge ein, die in der Nullnummer (Sept. 1995) vorgestellt wurden: Ideologiekritik; Anarchismus und Pädagogik; Freiheitsbegriff im Anarchismus heute und gestern; Anarchismus und Gewalt; aktuelle Antworten auf die heutige Umwelt; Solidarität in Verschiedenheit; Anarchismus und Moral; Wertediskussion; Religionskritik; Autonomiebewegungen und Nationalismus; Drogen und Anarchismus - Homosexualität und Anarchie; Anarchie als individuelle Lebenshilfe / Lebensphilosophie; Mystik und Anarchie (hierzu liegt sogar schon ein Beitrag vor); Autonomie und Anarchie; Anarchafeminismus; Musik und Anarchie; informelle Hierarchien; Analyse des Anarchismus heute; Zukunft des Anarchismus; Lernen von anderen Ideen / unser Verhältnis zu anderen politischen Richtungen; Anarchie und Arbeit; gibt es einen "rechten" Anarchismus; Anarchie und Sexualität; was sagen uns heute noch die anarchistischen KlassikerInnen; unser aktuelles Verhältnis zum Staat; libertäre Konkurrenz und / oder Harmonie?; Sprachkritik.
In den Ausgaben Nr.1-8 wurden die folgenden Themen behandelt:
Thema I: Wertediskussion
Thema II: Sprachkritik
Thema III: Diskussion der KlassikerInnen
Literatur special: Ein Tag in der Anarchie
Thema IV: Anarchie und Ökonomie
Thema V: Anarchie und Liebe
Thema VI: Anarchismus und Gewalt (dazu keine Beiträge)
Text zur Diskussion: Anarchismus ohne Wir
In der Nr.7 wurde die Nr.8 als letzte Ausgabe angekündigt, zur Begründung hieß es im Editorial: "Offensichtlich ist die Zahl der Themen, die ein kleiner Kreis von Interessierten diskutieren will / kann, deutlich begrenzt und wird mit der Zeit immer enger."

Standort: BdF Berlin: Nr.0-8 : SIGN.: A 201; DadA Berlin: Rundschreiben (Mai), Nr.0; DadA Köln: Nr.0-7; TtE Köln: 1-3, 5
ZDB-Ident.: 2941780-6
Bibliographien: A-Kurier (1995), Nr.79, S.32; Drücke: Zwischen, Nr.2/73
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.0-8; eMail von Wolfgang Eckhardt vom 2.5.99 [02.01.2000] u. 6.5.99 [06.01.2000] an DadA Köln
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de