Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000945

Projektil

Untertitel: Anarchistisches Magazin aus Münster
Herausgeber: Zeitungsgruppe im Themroc
Redaktion: Redaktionskollektiv; Fritz Fitt (v.Red.); M. Öllemann (V.i.S.d.P. Nr.19)
Körperschaften: Themroc, Münster; Alibi (Anarchistisch-Libertäre-Initiative), Münster
Verlag: Selbstverlag
Ort: Münster
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1988) - Jg.5 (1992), Nr.19
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1988), Nr.1 (Okt.), Nr.2 (Dez.)
Jg.[2] (1989), Nr.3 (Jan.), 4 (Apr.), 5 (Jul.), 6/7 (Nov.)
Jg.[3] (1990), Nr.8 (Jan.), 9 (März/Apr.), 10 (Mai/Jun.), 11/12 (Okt.)
Jg.[4] (1991), Nr.13 (Jan.), 14 (Mai), 15 (Jul.), 16 (Sept.)
Jg.[5] (1992), Nr.17/18 (Feb./März), 19 (Mai/Jun.)

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Auflage: 300 auf 500; 800
Preis: 2,50 DM (Nr.1); 3,50 DM (Nr.8); 4,- DM (Nr.19)
Typographie: Offset
Format: DIN A4, 32 - 60 S.
Rubriken: News
Beilagen: Projektil - Wie geht das? (in Nr.19, Zwischenbilanz)
Bemerkungen: "Worte als Waffe ... Diskussionsforum ... Keine Flugblattsammlung ... Öffentlichkeit herstellen ... auch Ergänzung zum Konzept Themroc ... Zeitung für Theorie und Lust im Münsterland ...
Unsere Vorstellungen, so wirr und unterschiedlich sie auch sind, sind geprägt davon ausbrechen zu wollen aus Ghetto und Anonymität. Zum einen soll es unsere Zeitung sein, mit der wir unsere Diskussionsprozesse im Themroc-Kollektiv und im Alibi öffentlich machen wollen. Zum anderen soll PROJEKTiL Forum für alle anderen Gruppen aus dem anarchistisch-autonomen Spektrum sein, die sonst kein Medium der Selbstdarstellung und Diskussionsveröffentlichung haben. Ziel ist es, Positionen herauszustellen auf deren Grundlage weitergedacht werden kann. Dabei soll der Schuß ganz klar nach vorne losgehen. Wir denken dabei daran, daß es uns hauptsächlich darum gehen soll, neue Inhalte zu schaffen, alte zu ergänzen, jedenfalls nicht altbekannte Weisheitenüber Anarchismus (ohne Bezug zu aktuellen Diskussionsprozessen) zu verbraten. Dazu gehört auch, daß die Intention von PROJEKTiL nicht in einer Flugblattsammlung besteht. Weiteren Raum wird die Thematik um den Zusammenhang von Kunst, Kultur und Politik einnehmen." (Editorial Nr.1, 1988)
Die Artikel sind nicht namentlich gezeichnet. Das Projektil entwickelte sich von einem Regionalblatt zu einer auch außerhalb von Münster verbreiteten Diskussions- und Theoriezeitschrift. Nach Kündigung durch den Vermieter wegen Mietrückständen wurde das Themrock am 31. Dezember 1991 geschlosen, so daß die Münsteraner Scene auseinanderfiel und damit auch der Zeitschrift die Basis entzogen wurde.

Beiträger: Essig, Jörn
Standort: BdF Berlin: Nr.5, 11/12, 15, 17/18--19 : SIGN.: A 141; AFAS Duisburg: Nr.1-6/7 : SIGN.: 36.III.20; TtE Köln: Nr.1, 3-19; CIRA Lausanne: Nr.9-10, 14, 17/18; DBZ Stuttgart: Nr.1-19 : SIGN.: DZ 696
ZDB-Ident.: 1077154-2
Literaturhinweise: Drücke: Zwischen, S.298-301; Die Krise der autonomen Medien, S.5; Linksextremismus, S.402; Themroc Selbstdarstellung. - In: Projektil (1988), Nr.1, S.11-14
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/307; Schwarzer Faden (1989), Nr.33, S.23; UNFASSBA (1990), Nr.5, S.28; Verzeichnis der Alternativmedien 1991/92; Verzeichnis der Alternativmedien 1997/98; 20 Jahre radikal, S.195
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.1, 3-19
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: Autonomie; anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de