Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000912

Die kranke Krähe

Untertitel: reactionäre Anmerkungen zum kunterbunten Untergang
Motto: Was immer Einer singen und sagen mag, zuletzt handelt man doch immer nur von der eigenen Seele.
Herausgeber: Hansjörg Viesel
Verlag: Selbstverlag, Eisenacher Str. 81, 1000 Berlin 61
Ort: Berlin <West>
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.[1] (1979), 2 Nrn. (?)
Erscheinungsweise: unregelmäßig, laut Impressum: "Die kranke Krähe flattert nicht regelmäßig, sondern - bei Licht oder Dunkelheit - heraus aus der Notwendigkeit des Augenblicks"
Typographie: Composersatz; drei- bis vierspaltig; Offset; Nr. 1 auf grünem Papier und Nr. 2 auf violettem Papier gedruckt
Format: DIN A3, 2 S.
Vorgänger: Schwarze Protokolle (?)
Nachfolger: Lager-Schaden (?)
Bemerkungen: Lyrisch-literarische Zeitschrift mit libertären Tendenzen.
Beiträger: Nr.1: Döblin, Alfred; Einstein, Carl; Fritsche, Herbert; Gaday, U.; Gronius, Jörg W.; Haringer, Jakob; Heidecke, Lutz; Hesse, Hermann; Lessing, Theodor; Proll, Thorwald; Quitta, Robert; Rauschenbach, Bernd; Scheerbart, Paul;
Nr.2: Ball, Hugo; Bent, Jochen; Gaday, U.; Haringer, Jakob; Heidecke, Lutz; Heimann, Hans-Dieter; Hoffmann, Ignis Jakto; Lessing, Theodor; Quitta, Robert; Sander, Hartmut Karl; Serner, Walter; Stöppler, Erika, Wandland, Sigurd

Standort: DadA Berlin: 1979: Nr.1 u. 2 (FK); BFU Berlin: 1.1979 - (genauer Bestand siehe Pflichtexemplarstelle) : SIGN.: ZVN 1205
ZDB-Ident.: 8680-0
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.1-2
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de