Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000859

LSR-Quellen

Nebentitel: LSR-Studien (vermutlich ursprünglicher Reihentitel)
Einzeltitel: Bd.1: LaMettrie, Julien O de: Der Mensch als Maschine. Einl., hrsg. u. aus d. Franz. v. Laska, Bernd A. 2. Aufl. 1988. XL,100 S. - 18 x 11,8 cm. Kt EUR 12,- / CHF 20,- (ISBN 3-922058-28-0)
Bd.2: LaMettrie, Julien O de: Über das Glück, oder: Das Höchste Gut ("Anti-Seneca"). Einl. u. hrsg. v. Laska, Bernd A. Aus d. Franz. v. Laska, Bernd A, unter Mitw. v. Busse, Gertraud. 1985. XXXII,162 S. - 18 x 11,8 cm. Kt EUR 18,- / CHF 30,- (ISBN 3-922058-30-2)
Bd.3: LaMettrie, Julien O de: Philosophie und Politik. Vorw. u. hrsg. v. Laska, Bernd A. Aus d. Franz. v. Laska, Bernd A, unter Mitw. v. Busse, Gertraud. 1987. XIV,118 S. - 18 x 11,8 cm. 140g. Kt EUR 12,- / CHF 20,- (ISBN 3-922058-29-9)
Bd.4: LaMettrie, Julien O de: Die Kunst, Wollust zu empfinden. Einl. u. hrsg. v. Laska, Bernd A. Aus d. Franz. v. Laska, Bernd A, unter Mitw. v. Busse, Gertraud. 1987. XXX,126 S. - 18 x 11,8 cm. 150g. Kt EUR 15,- [1] / CHF 25,- (ISBN 3-922058-31-0)
Bd.5: Stirner, Max (d.i. Johann Kaspar Schmidt): Parerga, Kritiken, Repliken. 1986. 236 S. - 18 x 11,8 cm. 180g. 'LSR-Vlg' Kt EUR 18,- [1] / CHF 30,- (ISBN 3-922058-32-9)

Verlag: LSR-Verlag
Ort: Nürnberg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: 1985 - 1987, 5 Bde.
Erscheinungsverlauf: 1985, Bd.1, 2
1986, Bd.5
1987, Bd.3, 4
1988, Bd.1 (2. Aufl.)

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Preis: s. Einzeltitel
Typographie: Bleisatz
Bemerkungen: "Selbstdarstellung
Der Name des LSR-Verlags ist zugleich Chiffre für sein Programm. Er ist aus den Anfangsbuchstaben der Namen La Mettrie, Stirner und Reich gebildet. Im LSR-Verlag erscheinen nur Schriften, die entweder von diesen Autoren verfasst worden sind oder die die Werke dieser Autoren und deren Interpretationen und Wirkungen zum Thema haben.
[...]
L/S/R sind [...], nach gezielter Aufbereitung ihrer Werke und Auswertung von deren Rezeptionen, als geistesgeschichtliche Schlüsselfiguren zu betrachten, die zum einen ein Verständnis der Degeneration und Stagnation der aufklärerischen Bewegung ermöglichen, die zum anderen aber, trotz der "historischen Erfahrungen unseres Jahrhunderts", nicht auf die resignative Hinnahme einer ewigen conditio humana und des derzeitigen Gesellschaftssystems als the end of history verweisen.
Hier wird die Verbindung zum Thema des Anarchismus erkennbar, die sachlich durchaus besteht, wenngleich L und R im historischen Anarchismus keine Rolle spielten und S von den massgeblichen Theoretikern des Anarchismus (Proudhon, Bakunin, Kropotkin et al.) keineswegs als Vorfahr angesehen, sondern auf die gleiche Weise bekämpft wurde wie von Marx (durch Totschweigen) während die wenigen "individualistischen Anarchisten", die sich nominell auf S beriefen, den Kern seiner Lehre nicht wahrnahmen." (Internet: www.free.de/dada/lsr.htm)

Beiträger: Busse, Gertraud; LaMettrie, Julien O de; Laska, Bernd A.
Internet: http://www.lsr-projekt.de/verlag.html
Standort: SBPK-PS Berlin: 1.1985 - 5.1986 : SIGN.: 5/41 SA 517
ZDB-Ident.: 1186094-7
Publikationsform: Reihe, Buchreihe
Libertärer Bezug: anarchistisch; Individualanarchisten
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de