Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000827

Libertäres Regional-Info NRW

Untertitel: Nachrichten, Berichte, Termine und Kommentare anarchistischer / autonomer Gruppen und Ini's aus dem RHEINen AufRUHRgebiet (Nr.6-11)
Nebentitel: info NRW (Nr.10 u. 11, "Libertäres Regional-Info" nur noch auf Innenseite)
Redaktion: Redaktionskollektiv; Götz Eichendorf (v.Red. Nr.1); Bernhard Beier (v.Red. Nr.2 u. 5); Holger Reucher (v.Red. Nr.3); Herbert Hinte (v.Red. Nr.4); Randolph Fischer (v.Red. Nr.6); Richie Kempkens (v.Red. Nr.7); Fritz Scherer (v.Red. Nr.9); A. Rosinke (v.Red. Nr.10-11)
Körperschaften: Der andere Buchladen, Krefeld
Verlag: Selbstverlag
Druck: Eigendruck
Ort: Krefeld
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1987) - Jg.2 (1988), 11 Nrn.
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1987), Nr.1 (Okt.), 2 (Nov.), 3 (Dez.)
Jg.[2] (1988), Nr.4 (Jan.), 5 (Feb.), 6 (März), 7 (Apr.), 8 (Mai/Juni), 9 (Juli), 10 (Aug.), 11

Erscheinungsweise: monatlich
Preis: 2,50 DM
Typographie: Offset
Format: DIN A5
Bemerkungen: "Wir wollen mit diesem Regional-INFO versuchen, einen - monatlichen - Beitrag zur Verbesserung anarchistischer / autonomer Strukturen in unserer Gegend zu leisten und zu einem Forum für libertäre Gruppen und Inis im RHEINen AufRUHRgebiet zu werden. Inwieweit es uns gelingt, umfassend und aktuell zu berichten, hängt von Eurer Mitarbeit ab..." (Nr.4 (1988), S.2) Diesem Anspruch entsprechend bildeten Nachrichten, Aktionsberichte, Termine, Kommentare und Erklärungen verschiedener anarchistischer und autonomer Gruppen und Initiativen den inhaltlichen Schwerpunkt der einzelnen Hefte. Darüber hinaus wurde auch eine Diskussionüber Ziel und Inhalt libertärer Politik zwischen Anarchisten und Autonomen geführt (Nr.2-3). In Nr.7 (S.3-4) wurde unter der Überschrift "Die Subversion geht weiter" eine erste Zwischenbilanz gezogen. Die Einschätzung fiel relativ negativ aus: Das "Ziel, verbindliche, regionale Strukturen zu schaffen, wurde nicht erreicht", so daß von einem "regionalen Diskussionsforum keine Rede sein kann". Zumindest sei es aber "gelungen, mit dem INFO eine 'Nachrichtenbörse' zu schaffen, die von einem Teil der aktiven Gruppen [...] zur Veröffentlichung ihrer Positionen genutzt wird." Da das Krefelder Redaktionskollektiv das Info nicht länger als ein Jahr machen wollte, war beabsichtig, mit diesem Heft (Nr.7, Apr. 1988) die Arbeit einzustellen, wobei nicht klar war, "welche Gruppe die Redaktion des INFO's im Herbst übernehmen wird". Das Info erschien dann aber mindestens bis zur Nr.11 weiter mit der Kontaktadresse "Der andere Buchladen" Krefeld.
Repression: Ermittlungen nach § 129a im März 1987 wegen der Nr.6, in der ein Flugblatt von der "Knastkundgebung in Köln-Ossendorf" abgedruckt wurde.
Standort: IDA Amsterdam; AFAS Duisburg: Nr.1-7, 10-11 : SIGN.: 75.III.1; TtE Köln: Nr.1-6, 8-11
Literaturhinweise: Drücke: Zwischen, S.496; Schwarze Texte, S.86
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/251
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.1-11
Publikationsform: Zeitschrift, Regionalzeitschrift
Libertärer Bezug: Hausbesetzung; anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de