Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000715

Schwarze Katze <Hamburg, 1984>

Untertitel: Schulung - Organisation - Emanzipation (Nr.2-5)
Motto: Gemeinsam international Kämpfen gegen Zwangsarbeit und Massenarmut für ein garantiertes Einkommen und weniger Arbeit (Nr.2)
Redaktion: Simone Arndt (V.i.S.d.P., Nr.2); Hans Meyer (V.i.S.d.P., Nr.3); Paul Woitek (V.i.S.d.P., Nr.4); Marie Schott (V.i.S.d.P., Nr.5)
Verlag: Selbstverlag
Druck: Eigendruck
Ort: Hamburg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1984) - Jg.5 (1988), 5 Nrn.
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1984), Nr.1 (Apr.)
Jg.[2] (1985), Nr.2 (Mai)
Jg.[3] (1986), Nr.3 (Frühjahr)
Jg.[4] (1987), Nr.4 (Apr.) u. Extra (zum 1.Mai)
Jg.[5] (1988), Nr.5 (Jun.)

Erscheinungsweise: jährlich; unregelmäßig
Auflage: 1500
Preis: 3,- DM (Nr.3); 3,50 DM (Nr.5)
Typographie: Offset
Format: DIN A4, 32-59 S.
Beilagen: Wenn ihr uns räumt, holen wir die Russen - März '87 - Einige Autonome aus HH (4 S. in Nr.4)
Bemerkungen: "Die Schwarze Katze war das Symbol der Industrial Workers of the World (IWW), einer organisierten Bewegung, die insbesondere in der amerikanischen Arbeiterbewegung vor dem 1. Weltkrieg über großen Einfluß verfügte. Gründung: 1905, Spitzname: Wobblies. Das Symbol der Schwarzen Katze bedeutete 'wild cat' und war der Begriff für wilden Streik. Die Wobblies zeichneten sich dadurch aus, daß sie von den an- und ungelernten Arbeitskräften getragen wurden und nicht von Facharbeitern. Die Wobblies waren bereit, für einen miesen Lohn auch miese Arbeit zu leisten und wendeten verschiedenste unberechenbare Kampfformen an. Vom Langsamarbeiten bis zu den verschiedensten Formen der Sabotage. [...] Wir finden die Geschichte der IWW für heute aktuell..." (Was bedeutet die Schwarze Katze? Nr. 4, 1987, S. 51)
Standort: BdF Berlin: Nr.3, 4 : SIGN.: A 096; AsB Bremen: Nr.2-5 u. Extra-Nr. zum 1.Mai 1987; SUB Bremen: Nr. 1.1984 - 5.1988 : fe 5954; TtE Köln: 2-5 u. Beil. in Nr.4
ZDB-Ident.: 155679-4
Literaturhinweise: Geronimo (1995), S.222; Go Union! Die Wobblies von heute. - In: direkte aktion <Hamburg> (1993), Nr.98, S.15; Kämpfen ist wichtig - Feiern aber auch! - In Arranca! (1997), Nr.10, S.26-29
Bibliographien: Aktion <Frankfurt a.M.> (1988), Nr.37, S.17; Drücke: Zwischen, Nr.2/364; Verzeichnis der Alternativmedien 1989
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.2-5
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: nichtanarchistisch; Linkes Umfeld; operaistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de