Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000532

Die Schwarze Garde

Untertitel: Das Magazin der Schwarzen Garde für Jung und Alt
Herausgeber: Schwarze Garde, die Massenorganisation der FAU/AP
Redaktion: Günther Scholze (V.i.S.d.P.)
Körperschaften: Freie Arbeiter Union - Anarchistische Partei (FAU-AP), Heidelberg
Ort: Heidelberg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1987) - Jg.9 (1995) (?)
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1987), Nr.?
Jg.[2] (1988), Nr.1 - 12
Jg.[3] (1989), Nr.1 - 12
Jg.[4] (1990), Nr.1 - 12
Jg.[5] (1991), Nr.1 - 12
Jg.[6] (1992), Nr.1 - (?)
Jg.[7] (1993), Nr.?
Jg.[8] (1994), Nr.?
Jg.[9] (1995), Nr.?

Erscheinungsweise: monatlich
Preis: 0,50 DM
Typographie: Kopien; Offset
Format: DIN A4, 4 S.
Bemerkungen: "Die Schwarze Garde ist die allgemeine Massenorganisation der FAU/AP. Massenorganisation bezieht sich dabei nicht auf Mitgliedzahlen, sondern auf die Art und Weise der Organisierung, die geringere Anforderungen an die Mitglieder stellt und damit in der Lage ist, je nach Zweck mehr Mitglieder aufzunehmen als eine Kaderorganisation wie die FAU/AP mit ihrer für die revolutionäre Partei der Arbeiterklasse notwendigen eisernen Parteidisziplin. Jugendliche, Studenten, Leute die nur an Teilaspekten der Politik interessiert sind, Sympatisanten, Leute die nicht so arg aktiv sein wollen usw. bietet die Schwarze Garde je nach Möglichkeit [mal] mehr wie bei der FAUST oder einer Jugendsektion, mal weniger verbindlich wie bei passiver Mitgliedschaft oder der Sportsektion, Mitwirkungsmöglichkeiten." (Nr.6/92, S.4)
Standort: BdF Berlin: Nr. 6.1992, 1.1999 : SIGN.: A 217; LB Karlsruhe: 1987 - (N=1987, 1-4, 8 u. 12, 1988, 2, 5, 7-12, 1989,1-3, 5-12, 1990, 1, 3, 5, 8-10, 1991, 1) : SIGN. : ZB 843 4 / GM; TtE Köln: Nr. 6/92
ZDB-Ident.: 1151980-0
Literaturhinweise: Drücke: Zwischen, S.275-281; Dr.Ückeberger: Radikal erbrechen, S.[9]-[11]; FAU - Die ersten 30 Jahre, S.36; Linksextremismus, S.316-317
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/358
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.6/92
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: Anarcho-Stalinisten; Kuriosa
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de