Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000376

rote hilfe INFO <Hamburg>

Ort: Hamburg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.[1] (1974), Nr.1 (Mai), 2 (Juni) - (?)
Preis: kostenlos
Format: DIN A4
Bemerkungen: Die Zeitschrift bringt Informationen und Aufrufe der verschiedenen regionalen "Knasthilfe-Gruppen", wie z.B. von Rote Hilfe Flensburg und Nürnberg, Schwarze Hilfe Hamburg und Rote Hilfe/Schwarzkreuz Köln. Zum Selbstverständnis der Schwarzen Hilfe Hamburg heißt es in Nr.1, S.4: "Absicht und Ziel einer Knastgruppe kann nicht nur Unterstützung (Caritas) jeder Art sein, sondern muß vor allem daraufhin gerichtet sein, aktiv an Bedingungen für eine Selbstorganisation des kollektiven Widerstands im Knast mitzuarbeiten [...] Jeder, der die Herrschaft des Menschen über den Menschen bekämpft (bekämpfen will) muß sich mit der Institution Knast als letztes (?) Repressionsinstrument der Herrschenden (Vorstufen: Sozialisation der Kleinfamilie, Kindergarten, Schule, Erziehungsheim, Fabrik, Obdachlosenasyl, Psychatrie?) auseinandersetzen."
Weitere Informationen von und zur Schwarzen Hilfe Hamburg im Projekt MAO: https://www.mao-projekt.de/BRD/NOR/HBG/Hamburg_Schwarze_Hilfe.shtml

Internet: https://www.mao-projekt.de/BRD/NOR/HBG/Hamburg_Schwarze_Hilfe.sht ml
Standort: DadA Köln: Nr.1-2 (PDF)
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.1-2
Publikationsform: Zeitschrift, Infoblatt
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de