Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000237

Die Irren-Offensive

Untertitel: Zeitschrift von Ver-rückten gegen Psychatrie
Einzeltitel: Foucault Tribunal zur Lage der Psychiatrie (Nr.7, Extra-Ausgabe)
Herausgeber: Die Irren-Offensive, Autonome Selbsthilfe-Organisation von Psychiatrie-Opfern; Öffentlichkeitsgruppe im Werner-Fuß-Zentrum (Nr.8); Werner-Fuß-Zentrum
Redaktion: Öffentlichkeitsgruppe des Werner-Fuß-Zentrums
Körperschaften: Irren-Offensive e.V., Berlin; Gemeinnützige und Autonome Selbsthilfe-Organisation von Psychiatrie-Überlebenden, Berlin; Ver-Rückte gegen Psychiatrie, Berlin in BGB Gesellschaft mit: Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Berlin-Brandenburg e.V.
Verlag: Selbstverlag
Ort: Berlin <West>
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1982) - Jg.28 (2009), Nr.1-14
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1982), Nr.1
Jg.[2] (1983), Nr.2
...
Jg.[6] (1987), Nr.3
...
Jg.[10] (1991), Nr.4
Jg.[12] (1993), Nr.5
Jg.[16] (1997), Nr.6
Jg.[17] (1998), Nr.7
Jg.[18] (1999), Nr.8
Jg.[19] (2000) Nr.9
Jg.[20] (2001), keine Ausg.
Jg.[21] (2002), Nr.10
Jg.[22] (2003), Nr.11
Jg.[23] (2004), Nr.12
Jg.[24] (2005), keine Ausg.
Jg.[25] (2006), Nr.13
Jg.[26] (2007), keine Ausg.
Jg.[27] (2008), keine Ausg.
Jg.[28] (2009), Nr.14

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Auflage: 5000; 7000 (2003)
Preis: 5,- DM (1999); 3 Euro (eine oder zwei Ausg.)
Typographie: Offset; HTML
Format: DIN A4, ca. 40 S.
Beilagen: Vorsorgevollmacht
Bemerkungen: "Die Irren-Offensive e. V. (IO) 1980 gegründet und erste selbstbestimmte und antipsychiatrische Initiative ehemaliger Psychiatrie-Insassen.
Das Psychiatrie-Beschwerdezentrum e. V. ein Verein der Beratungen anbietet und Beschwerden aufnimmt. Es werden Rechtsanwälte vermittelt.
Diesen Begegnungsort benennen wir nach Werner Fuß, einem bedeutenden Mitbegründer der Irren-Offensive, verstorben 1995.
Hierher laden wir alle Menschen ein, die selbst gute, schlechte oder ganz üble Erfahrung mit psychiatrischer Behandlung gemacht haben oder machen mußten, an unse-ren offenen Vereinstreffen teilzunehmen.
Darüberhinaus gibt es auch verschiedene Freizeitgruppen und themenorientierte Angebote für alle Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung.
Die Öffentlichkeitsgruppe im Werner-Fuß-Zentrum ist entstanden aus der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit und Recht in der Gründungsphase des Landesverbands Psychiatrie-Erfahrener Berlin -Brandenburg.
Wir verstehen unsere Arbeit als eigenständigen Teil in dem von uns mitgetragenen Werner-Fuß-Zentrum. DieÖffentlichkeitsgruppe besteht seit 4 Jahren und kümmert sich um:
· Herausgabe der Irren-Offensive/Fuß-noten Zeitung
· Vorbereitung des 5ten T 4 Umzugs am 2.10.´99 und die Mahnwache davor
· Psychiatrie-Zeitungs-Kommunikation, dafür
· Aufbau und Betreuung unserer Internet-Homepage Psychiatrie-Erfahrene Informations-Netz: http://www.psychiatrie-erfahrene.de
Werner-Fuß 30.1.1948 - 20.7.1995
Werner wurde erst in seinem 34. Lebensjahr erlaubt, sich aus der Bevormundung zu befreien. Er nannte sich selber "der Ausbrecherkönig der Psychiatrien", war Gründungsmitglied der Irren-Offensive und der Zeitungsverkäufer, der mit unermütlichen Elan das Blatt gleichen Namens vertrieb.
Liebe Taufzeugen,
Freiheit, die wir meinen, wollen wir auch leben dürfen.
Das hat Werner Fuß uns vorgemacht. Wo andere von radikaler Autonomie nur träumen, hat er sie verkörpert.
Und er hat sich nach seiner Befreiung aus der Bevormundung weiter dafür eingesetzt, daß andere, die wie er eingesperrt waren, den psychiatrischen Fesseln entkommen konnten.
Er ließ diesem Zwangssystem keine Ruhe.
Möge dieser Geist der Unruhe uns weiter treiben." (Internet, Dez. 1999)
Weitere Informationen zur Geschichte der Irren-Offensive siehe: http://www.irren-offensive.de/geschichte.htm.

Repression: Das Werner-Fuß Zentrum wurde vom Staatsschutz durchsucht und die Mitgliederdatei unter dem Vorwand beschlagnahmt, damit die ansonsten fruchtlosen Ermittlungen zur Auffindung der Karl Bonhoeffer Büsten voranzubringen (Internet: http://www.psychiatrie-erfahrene.de/eigensinn/tumarkin.htm)
Internet: http://www.antipsychiatrie.de
Reprint: Sammelband mit allen 9 Ausgaben für 40.-DM + Porto
Standort: DadA Berlin: Nr.2; BFU Berlin: Nr. (1.1982), 2.1983 - (genauer Bestand siehe Pflichtexemplarstelle) : SIGN.: ZVN 1668 u. - Sonderh. (im FU-Bereich als Serie vorhanden) : SIGN.: ZVN 1668; SenatsB Berlin: (1.1982), 2.1983 - 3.1987 : SIGN.: +4 +Zs 4077; FES Bonn: Nr. 2.1983 : SIGN.: Z 3151; TtE Köln: Nr.2, 8; UB Siegen: 1.1982 - : SIGN.: S 36-77 I 9
ZDB-Ident.: 91477-0
Quellen: Autopsie DadA Köln: Nr.2, 8; eMail vom 04.03.2001 an DadA Köln; eMail vom 07.03.2004 an DadA Köln
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: anarchistische Tendenzen
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de