Bibliothek der Freien
Projekt der Bibliothek der Freien, Berlin
Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA
Abteilung: Periodika des Neoanarchismus
[Startseite: Titel-Liste]


DadA-Periodika, Dok.-Nr.: P2-P0000022

Angionillo

Ort: Bochum
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.[1] (1984), Nr.1
Erscheinungsweise: einmalig
Typographie: Fotokopie
Format: DIN A4
Bemerkungen: "Einiges zur Entstehung dieses Infos [...]:
Wir sind eine Gruppe von Anarchisten/innen, die seit rund vier Monaten besteht. Gebildet haben wir uns nachdem wir unsüber das Do-Anarchotreffen kennengelernt haben. [...] Sinn dieses Infos sollte und soll es sein, einen Informationsfluß unter Bochumer Anarchisten herzustellen, mit der Arbeit an unseren Artikeln unsere Ideen zu konkretisieren, für uns selbst erfassbarer zu machen, sowie dann die Diskussion unter uns weiterzutreiben. [...] ANGIONILLO war ein junger Anarchist, der am 6. August 1897 den damaligen Ministerpräsidenten von Spanien, Vanovas del Castello, erschoß! Dies tat er, weil Castello verantwortlich für die 300 Verhaftungen nach einem Bombenanschlag auf eine Prozession war. Von diesen 300 wurden alle gefoltert. Fünf erschossen. 60 - 80 zu zwanzig Jahren bis lebenslanger Haft verurteilt und der Rest verbannt. Um Rache zu nehmen und ein Fanal zu setzen, erschoß Angionillo diesen Tyrann. Angionillo wurde am 19. August 1897 mit der Garotte hingerichtet. Der Name eines anarchistischen Tyrannenmörders gefiel uns für dies Info." (Aus dem Editorial der ersten Nummer)

Standort: GW Dortmund: 1.1984
Publikationsform: Zeitschrift, Infoblatt
Libertärer Bezug: anarchistisch
Bearbeitungsstand: 28.07.2020 | Bearbeiter: gh

Inhalt verfügbar unter: CC BY-NC-ND 3.0 DE - Ein Projekt der Bibliothek der Freien


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: DadA-Projekt@BibliothekderFreien.de